Poolbeheizung - Anmerkung zu unseren Ferienhäusern mit beheiztem Privatpool in Empuriabrava
 
 
Unsere Privatpools werden nur von Anfang April bis Ende Oktober beheizt. 
Die Wassertemperatur hängt nicht nur von der Leistung der Wärmepumpe ab, sondern auch vom Wetter. In der Vor- und Nachsaison werden unsere Pools nicht mehr beheizt, weil eine angenehme Badetemperatur in der Nebensaison (November bis April) besonders bei den sehr großen Pools -je nach Wetterlage- nur schwer oder gar nicht erreicht und daher auch nicht garantiert werden kann, insbesondere bei Wind und Regen. 
 
Die minimale Außentemperatur zur Betreibung der Poolbeheizung beträgt tagsüber mindestens +15°C Grad und 10°C Grad nachts, wobei die Wassertemperatur bis zu ca. 8-10 Grad über der Außentemperatur liegt, bei einer maximalen Wassertemperatur von ca. 26 Grad (nur in der Hochsaison). 
Von Anfang April bis Ende Oktober erfolgt die Schwimmbad-Beheizung automatisch, d.h. sie wird nicht extra berechnet und ist bereits im Mietpreis enthalten.
Unsere Schwimmbadanlagen werden regelmäßig und professionell gewartet. Es wird darum gebeten, die Einstellung der Wärmepumpe bitte nicht zu verändern und die Chlor-Tabs nicht zu entfernen, weil beides für den korrekten Betrieb des Pool und die Wasserdesinfektion wichtig ist.
 
Neuheit ab 2016: für den Pool der "Villa Exclusiv" kann in den Sommermonaten eine Mindesttemperatur von 26 Grad garantiert werden (bei einer maximalen Windstärke von 80km/Std.). 
Die Pools unserer anderen Ferienhäuser in Empuriabrava werden normal beheizt und sind ganzjährig in Betrieb (siehe oben).
 

 
© SOLEMPURIA. All rights reserved